Schoko-Erdbeer Muffins mit Kokos

Heute mal nichts genähtes - sondern gebacken!

 

 

Dies ist ja auch eine meiner Leidenschaften und ich habe seit Ewigkeiten das Rezept mal ausprobieren wollen.... da aber frische Erdbeeren verwendet werden nicht immer möglich.

 

 

 

In der Rezeptbeschreibung steht es erinnert an Schokoerdbeeren die man auf der Kirmes ißt... und ein bisschen hat es die Ähnlichkeit :-) Halt gebacken und mit etwas Kokos.

 

 

 

 

 

 

Hier das Rezept:

 

 für ca. 12 Muffins (werden bei mir immer mehr)

250g Erdbeeren

100g Kokosraspel

125g Zartbitterschokolade grob gehackt


125ml Pflanzenöl

150g Zucker

2 Eier leicht verschlagen

175ml Milch


420g Mehl

1TL Backpulver

1/2TL Natron

1/2TL Salz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Ofen auf 190 °Grad vorheizen.

 

2. Erdbeeren waschen in in Streifen schneiden. Kokosraspel unter die Erdbeeren mischen.

 

3. In einer großen Schüssel ÖL und Zucker verrühren, dann Eier und Milch und evtl Vanille  dazugeben.

 

4. Mit einem Holzlöffel Mehl, Backpulver, Natron und Salz vermischen und dann zur Zucker/Ei Masse geben und miteinander vermischen (nicht zu viel rühren) Anschließend die Erdbeeren und die gehackte Schokolade unterheben.

 

5. Den Teig gleichmäßig auf die Muffinsformen verteilen und etwa 18 min backen. Die Muffins 10min stehen lassen und dann erst aus der Form holen bevor sie richtig auskühlen.

 

 

Das Rezept ist von Cynthia Barcomi aus dem Buch: BACKEN I love baking (sie macht tolle Bücher und wer Amerikanisches Gebäck mag  liebt diese Rezepte!)

 

 Ich fand die Muffins super lecker und mache das Rezept jetzt im Frühling zur Erdbeerzeit bestimmt noch mal :-)

 

 

 

 

 

 Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

 

*Juliane*

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0